MANFRED HAU CONSULTING - WIRTSCHAFTSKANZLEI 

Beratung ist unsere Berufung. | Wir schaffen Lösungen.Ihr Slogan

Off-Market Immobilien-Strategie

Sogenannte "Off-Market"-Immobilien sind begehrt und erfordern ein besonderes Maß an Diskretion. Denn sie sollen gerade nicht offen vermarktet, sondern ganz gezielt geeigneten Investoren angeboten werden. Eine Vorgabe, die bei einer Vermarktung über Online-Medien in der Regel nicht umgesetzt werden kann. 

Objekt- und Kontaktdetails werden nur stufenweise und nach vorheriger Zustimmung durch den Investor oder Anbieter freigegeben.  

Während der gesamten Transaktionsanbahnung werden die Interessen der Marktteilnehmer  bestmöglich gewahrt, Investoren bleiben anonym, solange sie nicht aktiv mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen. Anbieter können gezielt Käufer finden ohne das Objekt öffentlich zu vermarkten.

Da das Anforderungsprofil einer Vielzahl von privaten und institutionellen Investoren sehr genau kennt, kann  die passenden Investoren nach sorgfältigem Abgleich der Eckdaten direkt ansprechen, so dass sich die Immobilie eigentlich gar nicht auf dem Markt befindet (Off-Market-Strategie).  

Diese Vorgehensweise ist gerade für größere Investment-Immobilien sowie Portfoliobestände sinnvoll, da bei deren Vermarktung ein besonders diskreter und sensibler Umgang erforderlich ist. 

Die Erfahrung zeigt, dass das Image größerer Immobilien(-bestände) aus Sicht der in Frage kommenden Investoren extrem leidet, wenn diese auf breiter Front durch verschiedene Maklerunternehmen und/oder externe Medien angeboten werden. Da mit zunehmendem Investitionsvolumen der in Frage kommende Investorenkreis ohnehin geringer wird, kann eine "Streustrategie" schnell zu kontraproduktiven Doppelansprachen und weiteren Irritationen führen.

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos